Neue Gesichter auf dem Kreuzberg

Vorabendgottesdienst, Samstag, der 14.03.2009, 18.30 Uhr
Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes haben die Ministranten des Kreuzberges mit Freude fünf neue Ministranten in ihre Gemeinschaft aufgenommen. Dabei sprachen auch alle anwesenden Ministranten gemeinsam das Ministrantengebet, in dem sie Gottes Beistand für ihren Dienst am Altar erbaten. Nach der Aufnahme wurden die Eltern und Verwandten der gerade aufgenommen Ministranten noch zu einer kurzen Begrüßung ins Ministrantenzimmer eingeladen. Dort wurden sie bei einem Sektempfang von den Oberministranten Barbara Hottner und Christian Bäuml begrüßt. Die Oberministranten stellten dabei den Anwesenden die Jugendarbeit der Ministranten vor, die von der "alten Garde", der Leiterrunde organisiert wird. Danach standen noch die Leiterrundenmitglieder für Fragen zur Verfügung, wobei sich bis zum Ausklang der Veranstaltung noch persönliche Gespräche zwischen den Beteiligten entwickelten. Die Ministranten, Pater Michael und der gesamte Konvent des Kreuzberges freuen sich über die neuen "Minis" und wünschen ihnen viel Freude bei ihrem Dienst am Altar und in der Gruppengemeinschaft.

View the embedded image gallery online at:
http://ministranten-kreuzberg.de/index.php/2009#sigFreeId0973441e9a


V.L.N.R.: Pater Michael, Fabian Schuster, Benita Wimmi, Magdalena Kräckl, Matthias Andermann
Nicht im Bild: Anna Dogan

Frühjahrsausflug der Ministranten 2009

Ziel des diesjährigen Ministranten-Frühjahrsausflug war Kelheim bzw. Weltenburg. Nach dem Mitfeiern des Frühgottesdienstes und dem Erhalt des Reisesegens ging um 8.00 Uhr die Fahrt mit dem Bus zum Kloster Weltenburg los. Durch das regnerische Wetter waren wir leider gezwungen, die halbe Stunde Zeit bis zur Führung durch die Klosterkirche Weltenburg mit kleinen Spielen im Bus zu verbringen. Kurze Zeit später begann die Führung durch die weltberühmte Asamkirche. Im Anschluss erhielten wir in einem kurzen Film Einblick in das Leben eines Benediktinermönches im Kloster Weltenburg. Am Ende des Films stand uns noch Frater Lukas für Fragen zur Verfügung. Da wir, wie er sagte, alle "so liebe Ministranten" seien, wurde uns ein einmaliger Einblick in das Chorgestühl der Klosterkirche ermöglicht. Frater Lukas erzählte uns viel Wissenswertes über das Chorgestühl, das Kloster und über seine eigene Berufung als Benediktinermönch.

Danach ging es mit dem Schiff von Weltenburg nach Kelheim. Dort angekommen fuhren wir mit dem Bus weiter zur Befreiungshalle, welche wir ebenfalls besichtigten. Nach diesem kulturellen Programm fuhren wir in das Freizeitbad Keldorado in Kelheim. Dort war sowohl Entspannen als auch Austoben angesagt. So wurde nicht nur die Rutsche intensiv genutzt, sondern auch im "Hahnenkampf" gegenseitig die Kräfte gemessen.

Nach dem Aufenthalt im Hallenbad traten wir schließlich die Heimreise an. Wieder zurück in Schwandorf ließen wir den Tag mit Spielen und einem anschließenden gemeinsamen Abendessen im Pfarrzentrum ausklingen.

Wir Ministranten blicken gerne auf diesen schönen Tag zurück und bedanken uns bei der Pfarrei für den finanziellen Zuschuss.

Tobias Ubl

View the embedded image gallery online at:
http://ministranten-kreuzberg.de/index.php/2009#sigFreeIda173d53310

Ostern 2009; Bilder vom Gottesdienst der 10.00 Uhr Messe
View the embedded image gallery online at:
http://ministranten-kreuzberg.de/index.php/2009#sigFreeId5e630b44c5